Leitfaden – Weine zu Weihnachten

Die Feiertage rücken wieder näher, es wird überlegt, was es an den Festtagen zu essen geben soll, welches Gericht wohl den Gästen mundet, welcher Wein damit harmoniert. Oft wird die Auswahl des Weins unterschätzt, was schade ist. Denn der richtige Wein kann nicht nur den Geschmack eines Gerichtes unterstreichen, sondern seine Besonderheiten hervorheben. Darum haben wir für Sie einen kleinen Leitfaden für die Feiertage zusammengestellt. Lassen Sie Ihr Festessen zum Erlebnis werden!

Bild

Welcher Wein zum Fisch?

Muss es immer ein Weißer sein? Viele denken so, aber es gibt auch hier Ausnahmen, auch Rotwein-Liebhaber müssen nicht auf ihren Wein verzichten. Grundsätzlich sollte der Wein nur wenig Gerbstoffe (Tannine) haben. Nussig fruchtig harmoniert ein Chadonnay trocken gut mit gebratenem Lachs oder Schalentieren und zu sahnigen Soßen. Auch ein Samtrot passt hier dank seiner fruchtigen Komponente sehr gut. Zu weißem Fisch kann man sehr gut unseren eleganten Riesling mit feiner Säure kredenzen. Für Süßwasserfische wie die Forelle ist unser leichter Rivaner die richtige Wahl. Nicht geeignet zum Fisch sind tanninreiche Weine, da diese den Fisch metallisch schmecken lassen. Eine Ausnahme bildet gegrillter Fisch, zu dem es auch mal ein etwas gerbstoffreicherer Rotwein sein darf, wie unser Holzfass gereifter Zweigelt trocken.

Welcher Wein zum Geflügel?

Die Geflügelart (Pute, Huhn, Ente oder Wildgeflügel) und deren Zubereitungsart entscheiden über den Wein. Fruchtig, aromatisch und würzig darf der Wein sein, trocken bis halbtrocken. Unser Chardonnay trocken wäre hier ein guter Begleiter oder der Riesling trocken. Oder versuchen Sie es einmal mit unserem fruchtig-vollmundigen Rotweincuvée Troika. Experimentieren Sie! Probieren Sie auch einmal unseren klaren eleganten Trollinger trocken zum Geflügel und gerbstoffhaltigen Roten wie unseren zu scharf angebratenem Geflügel.

Bild
Bild

Welcher Wein zum Rind?

Die Farbe des Fleisches hilft in der Regel bei der Auswahl des Weins, denn je dunkler das Fleisch, umso dunkler auch der Wein. Würzig und gerbstoffreich sollte er sein, wie unser Merlot trocken. Auch unser neues kräftig- dunkelrotes Rotwein Cuvée SMS sollten Sie zum Rind versuchen. Kräftige Weißweine kommen ebenso in Frage, vor allem wenn diese im Holzfass ausgebaut wurden. Unser Cabernet blanc trocken eignet sich dank seiner exotisch fruchtigen und würzigen Aromen gut für Fleisch-Frucht Kombinationen.

Welcher Wein zu Geschmortem?

Die kräftigen Aromen von geschmortem Fleisch harmonieren mit einem kräftigen Wein. Unser Rotweincuvée SMS ist hier sicher eine gute Wahl. Auch unser Merlot oder der RICH Merlot trocken harmonieren gut mit den Röstaromen. Probieren Sie zu Geschmorten zum Beispiel auch unser RICH Cuvée aus dem Holzfass oder unseren Lemberger trocken. Auch die schwäbische Spezialität Lemberger Trollinger kommt für ein leichteres Braten-Gericht in Frage.

Bild
Bild

Welcher Wein zum Käse?

Weiß oder rot-beim Käse scheiden sich die Geister. Wobei es immer auf den Käse ankommt. Zu kräftigem Schafskäse etwa empfielt sich ein Riesling oder Riesling trocken, zu weichem Schafskäse dagegen eher ein Chardonnay trocken. Hartkäsesorten harmonieren mit mittelkräftigen bis kräftigen Rotweinen wie unserem Merlot oder unserem neuen Lemberger mit Trollinger.